Motsi-1
MANAGEMENT

#Personal Brand #Trust #Awareness

Motsi-1
Motsi-2
MANAGEMENT

#Personal Brand #Trust #Awareness

Motsi-2
Motsi-3
MANAGEMENT

#Personal Brand #Trust #Awareness

Motsi-3
previous arrow
next arrow

Erstklassiges Künstlermanagement

signum I management verbindet prominente Künstler und Celebrities mit namhaften Unternehmen, Medien und reichweitenstarken Communities. Wir entwickeln in enger Absprache mit den Künstlern kreative Ideen und Formate, koordinieren die PR- und Medienarbeit der Unternehmen und wir lieben Menschen mit beeindruckenden Geschichten.

Kunden

Tassen Kaffee

Jahre Erfahrung

Diese VIPs vertrauen uns

sie sind so vielfältig, wie unser Portfolio

Motsi Mabuse

Mehr erfahren...

Motsi Mabuse lebt für das Tanzen – und lässt uns alle daran teilhaben. Die gebürtige Südafrikanerin, die mehrere Deutsche Meisterschaften im Lateinamerikanischen Tanz gewinnen konnte, brachte 2007 zum ersten Mal in der beliebten RTL-Show „Let’s Dance“ ihren prominenten Partnern feurige Tanzschritte bei und eröffnete zehn Jahre später ihre eigene Tanzschule in Kelkheim (Hessen). Seit 2011 gehört sie fest zur Jury von „Let’s Dance“ und spätestens seit diesem Moment ist Motsi Mabuse nicht mehr aus der deutschen Fernsehlandschaft wegzudenken. Ob Kochen, Quizzen oder sportliche Herausforderungen – Motsi hat für verschiedene TV-Shows schon alles ausprobiert und begeistert auch als gern gesehene Talkshowgästin mit ihren Einblicken aus dem Leben einer Schwarzen Tänzerin, Unternehmerin und Powerfrau in Deutschland.

Oti Mabuse

Mehr erfahren...

Genau wie ihre ältere Schwester Motsi hat auch Oti Mabuse schon sehr früh zum Tanz gefunden: Mit gerade einmal vier Jahren nahm die gebürtige Südafrikanerin an ihrem ersten Tanzturnier teil. Es folgten Siege bei mehreren Meisterschaften in Südafrika und Deutschland sowie Medaillen bei Europameisterschaften. Inzwischen wirbelt sie mit prominenten Tanzpartnern durch die Show „Strictly Come Dancing“ – die britische Version von „Let’s Dance. Mit ihrer offenen und sympathischen Art führte sie sie 2022 auch durch den BBC-Podcast „Oti Mabuse’s Dancing Legends“, in dem sie gemeinsam mit ihren Gästen legendäre Tänzer:innen vorstellt – ein ebenso unterhaltsames wie informatives Muss für alle, die in die Welt des Tanzes eintauchen möchten! Ihrem Geburtsland Südafrika ist Oti Mabuse bis heute verbunden: 2022 bereiste sie das Land für die BBC-Doku „My South Africa“, in der sie das Land in all seiner Schönheit, aber auch mit all seinen in der Apartheid verwurzelten Schattenseiten zeigt. Nach dem großen Erfolg möchte Oti noch weitere Dokus drehen – man darf gespannt sein, womit sie ihre über 650.000 Instagram-Follower*innen als nächstes begeistert.

Caroline Bosbach

Mehr erfahren...

Als Tochter des Politik-Urgesteins Wolfgang Bosbach ist Caroline mit gesellschaftlichen Debatten aufgewachsen. Politisches Engagement war schon immer die Leidenschaft der studierten Wissenschaftlerin, die im Jahr 2021 ihr Buch „Schwarz auf Grün“ veröffentlichte und darin für eine neue Politik der Mitte plädiert. Die wortgewandte Autorin ist als freie Moderatorin in Politik und Wirtschaft unterwegs und führte unter anderem durch das Online-Format „THE GROW Secret Investors“, in dem Start-ups um die Gunst von Investor:innen, deren Identität erst im Finale enthüllt wurde, kämpften. Dass sie auch als Tänzerin eine gute Figur macht, bewies sie 2022 in der 15. Staffel der RTL-Show „Let’s Dance“, wo sie an der Seite von Valentin Lusin lange überzeugen konnte. Darüber hinaus war sie bereits in Shows wie „Hot oder Schrott – Die Allestester“, „Grill den Henssler“ oder „Quizduell“ zu sehen.

Lunia Hara

Mehr erfahren...

Diese Karriereexpertin definiert Arbeit neu – und ist die Stimme des Wandels in der Berufswelt. Die Projektmanagerin, die als Director bei der führenden Digitalagentur diconium Big Player wie Volkswagen bei ihrer digitalen Transformation unterstützt, gehört zu den gefragtesten Expertinnen rund um Leadership, Karriere und New Work. Dabei setzt sich die Powerfrau vor allem für mehr Empathie im Arbeitsleben ein und zeigt insbesondere Führungskräften, wie sie mehr Einfühlungsvermögen für die Belange ihres Teams entwickeln können. So entsteht eine Arbeitsatmosphäre, in der sich alle Mitarbeitenden wohlfühlen und gemeinsam ihre Potenziale voll ausschöpfen können. Lunia Hara ist als gefragte Speakerin regelmäßig auf Events und in Podcasts zu Gast und schreibt regelmäßig für die Karriere-Rubrik des Magazins „Der Spiegel“. Ihre Kompetenz und ihre Offenheit machten sie zu einer der deutschen „Top Voices“ des Jahres 2022 auf der Karriereplattform LinkedIn. Lunia Hara nutzt ihre Reichweite, um als Vorstandsmitglied des Vereins „HARA e.V. – Help Africa Reduce Adversity“ Schüler*innen in ihrem Geburtsland Sambia zu unterstützen.

Svenja Huth

Mehr erfahren...

2022 war DAS Jahr der Frauen-Fußball-Nationalmannschaft, die sich bei der Europameisterschaft in England bis ins Finale und in die Herzen der Zuschauer:innen spielte. Knapp 18 Millionen sahen dabei zu, wie das Team im Endspiel den starken Engländerinnen erst in der Verlängerung unterlag und durch seinen Einsatz beste Werbung für den Fußball machte. Mit dabei: Stürmerin Svenja Huth, die seit 2019 beim VfL Wolfsburg unter Vertrag steht. 2020 gewann sie mit dem Verein das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal. Insgesamt hat die Torjägerin bereits über 270 Bundesliga- und über 70 Nationalmannschaftsspiele absolviert. Auf und neben dem Platz setzt sich Svenja Huth für die LGBT-Community, der sie und Ehefrau angehören, ein. Ihre über 100.000 Instagram-Follower*innen können nicht nur an ihren sportlichen Erfolgen, sondern auch an ihrer Tierliebe teilhaben: Seit Jahren ist Bolonka-Rüde Jamie an Svenjas Seite und häufig in ihren Social-Media-Updates zu sehen. Damit Hunde und Katzen in ganz Europa ein liebevolles Zuhause bekommen, engagiert sich Svenja als Botschafterin für die Tierschutzorganisation VETO, an die über 500 Tierschutzvereine in Deutschland angeschlossen sind.

Merle Frohms

Mehr erfahren...

Sie ließ bei der Fußball-EM 2022 kaum einen Ball ins Netz gehen: Merle Frohms stand bei allen sechs Spielen der deutschen Frauen-Nationalelf in England im Tor und trug ihr Team bis ins Finale. Obwohl sich die Mannschaft am Ende mit dem zweiten Platz begnügen musste, gingen Merle Frohms & Co. eindeutig als Siegerinnen der Herzen aus dem Turnier hervor und bescherten dem Fernsehen Rekordquoten von bis zu 18 Millionen Zuschauer*innen. Doch das ist nur ein Erfolg in der langen Karriere der Merle Frohms: Schon mit 16 Jahren wurde sie in den Bundesligakader des VFL Wolfsburg berufen. Im Jahr 2013 gewann sie mit den Wolfsburgerinnen das Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League. Über 100 Bundesliga- und über 30 Nationalmannschaftsspiele hat sie bereits absolviert. Über 140.000 Fans folgen der sympathischen Sportlerin auf Instagram.

Zsolt Cseke

Mehr erfahren...

Der Let’s Dance Profi-Challenge-Gewinner der Staffel 16, Zsolt Sándor Cseke, kommt gebürtig aus Rumänien und ist seit 2022 im festen Cast der Profitänzer bei Let’s Dance. Seine gut 85K Follower bei Instagram verfolgten und unterstützten ihn Woche für Woche. Das Jahr davor tanzte er sich schon bei der Let’s-Dance-Tour in die Herzen der Zuschauer.

Seit 2006 tritt er zu Turnieren an, seit Sommer 2015 tanzt er mit Malika Dzumaev. Die beiden waren Mitglieder des deutschen Bundeskaders und erreichten als beste Platzierung den dritten Platz in der DTV-Rangliste im Januar 2020. In der Weltrangliste der World Dance-Sport-Federation standen sie zuletzt auf Platz 13.

Unser Team

ist so vielfältig, wie unser Portfolio

Leistungen

Strategische Ausrichtung und operative Betreuung

Unser vielfältiges Portfolio sowie unser qualitativ hochwertiges Netzwerk in den Bereichen TV, Social Media und Digital sind seit über 20 Jahren unser Fundament für unsere Kunden.

Kampagnen für mehr Markenbekanntheit

Unsere strategischen Kampagnen stellen den Kunden und seine individuellen Wünsche immer an erster Stelle und streben einen maximalen Mehrwert zur Steigerung der Markenbekanntheit an.

Ort

Im Mediapark 6c
50670 Köln

Telefon

+49 (0)221 - 569 104 - 00

E-Mail

info@signumbrands.de

Mit Anklicken des Buttons „Anfrage absenden“ erklären Sie sich mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung der im Formular eingegebenen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme einverstanden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Senden einer Email an info@signumbrands.de widerrufen werden. Weitere Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.